Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Aktuell
 

Ostereierkullern auf dem Historischen Weinberg

Jedes Jahr zu Ostersonntag machen sich die Dobbrikower Familien auf den Weg zum Weinberg. Hier wird nach dem traditionellen Osterfeuer am Vorabend ein weiterer Brauch gepflegt - das Ostereierkullern.

Ursprünglich kommt der Brauch aus dem Sorbischen und heißt dort Waleien (Walkowanje – Eierrollen). Ihm liegt ein Fruchtbarkeitszauber zu Grunde, bei dem durch das Kullern von Eiern (als Fruchtbarkeitssymbol) über Wiesen und Felder deren Fruchtbarkeit positiv beeinflusst werden sollte.